Yoga liefert das Werkzeug, die Welt zu verändern. Indem Du Dich selbst veränderst. Schon Mahatma Gandhi sagte: Be the change you want to see in the world. Unsere Welt braucht diesen Wandel und ich persönlich glaube, dass wir immer mehr Menschen werden, die ein bewusstes und waches Leben führen.

Menschen, die achtsam mit sich, anderen und der Umwelt umgehen, oder dies zumindest aufrichtig versuchen. Yoga trägt dazu bei, verlorenes Wissen um Harmonie, Balance und natürliche Heilung wieder aufleben zu lassen. Je mehr Menschen Yoga praktizieren, umso angenehmer wird für alle das Zusammenleben sein.

Seid ihr schon mal an einem Yogastudio vorbei gelaufen, als gerade eine Klasse aus war? Mir ist genau das letzte Woche passiert. Ich blickte in entspannte, glückliche Gesichter – es wurde ein wenig geplaudert und manche gingen ganz in sich ruhend und zufrieden ihrer Wege. Einen Moment lang war es so, als ob die Geräusche und die Aktivitäten der Stadt abperlten an diesen Menschen, die gerade viel Gutes für sich und für uns alle getan hatten.

Gut zu wissen, dass wir uns nicht in ein einsames Kloster zurückziehen müssen, um Veränderung in der Welt herbeizuführen. Dies ist sicherlich auch ein wirkungsvoller und lobenswerter Weg, aber für die meisten von uns (inklusive mir selbst) nicht zu verwirklichen. Für mich sind meine tägliche Yogapraxis und Rückzug in mich selbst die Quelle für Ausgeglichenheit und einen hohen Energie-Level. Daher auch mein Entschluss, die DVD „Yoga Everyday“ zu produzieren. Ich möchte dich dazu ermuntern, nur 15 Minuten täglich in dich zu investieren. Wenn du den 7-Tages-Zyklus durchlaufen hast, sind alle Körperbereiche gekräftigt und gedehnt. Muskulatur wird auf- und Stress abgebaut. Du kannst Rückenschmerzen lindern oder ganz in den Griff bekommen. Aber vor allem wirst du feststellen, dass du innere und äußere Balance gewinnst. Und mit ihr die Energie und den Mut zur Veränderung. Für mich persönlich funktioniert dies immer wieder aufs Neue. Ich lade dich ein, diesen Weg mit mir zu beschreiten.

Ein unterstützendes Mantra ist das Moola Mantra. Es verbindet dich mit deiner inneren Kraft und deinem eigenen Strahlen. Du darfst darauf vertrauen, dass jeder Wandel zu deinem Besten ist.

Namaste
Eure Ursula

PS: Hier geht es zu meinem yahoo-blog
http://de.lifestyle.yahoo.com/blogs/yoga-ursula-karven/

 

 

Posted by
Tagged:

Comments are closed.